Katastrophenschutz und THW

Mit der Übernahme der Katastrophenschutz-Werkstätte kamen Fahrzeuge des Technischen Hilfswerks und des erweiterten Katastrophenschutzes wie Gerätekraftwagen, Sanitätsfahrzeuge und ABC-Schutzfahrzeuge hinzu. Aktuell sind das rund 100 Fahrzeuge. Betreut werden auch die Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehren in den Landkreisen Regensburg, Amberg, Cham, Deggendorf, Straubing-Bogen, Weiden. Neben der sachkundigen Wartung des gesamten Fuhr- und Geräteparks bietet die RFG einen Komplettservice bei der modernen Atemschutztechnik.

Jederzeit einsatzbereit. Bestens gewartete Ausstattungen bilden die unverzichtbare Grundlage für schnelle und wirksame Einsätze. Rettungsscheren, Rettungsspreizer, Büffelheber, hydraulische Anlagen, Hebekissen, Luftheber, Leck- und Rohrdichtkissen, Dekontaminations-Ausstattung, Feuerlöscher, HiPress: Alles, worauf es im Notfall-Einsatz ankommt, ist bei der RFG in besten Händen.