Die RVB macht mobil

Die RVB organisiert die Mobilität in der Stadt. Zu den Aufgaben der RVB gehören die Planung und Weiterentwicklung des ÖPNV in Regensburg, die Führung und der Betrieb der Leitstelle mit Fahrgastinformationssystem, das Fahrzeugmanagement sowie die Wartehallen und der Fahrbetrieb. Insgesamt sind mehr als 250 Omnibusfahrer in Regensburg und den nahen Umlandgemeinden unterwegs. Ohne die Busse der RVB ist ein geregelter Personennahverkehr nicht denkbar. Täglich werden mehr als 70.000 Fahrgäste befördert, an Spitzentagen im Winter bis zu 91.000 Fahrgäste. Die RVB hält zudem 50 Prozent der Anteile an der Regensburger Verkehrsverbund GmbH (RVV). Damit ist eine optimale Vernetzung des ÖPNV in Stadt und Landkreis gegeben.